Inspired by One World

Lausanne, Genf, Freiburg, Luxemburg, New York, Wien, Zürich, Budapest, München, Mexico City,... über 130 Vapianos auf der ganzen Welt...

Geschichten aus aller Welt

Ob Lausanne, Genf, Freibourg, London, New York, Taipei, Dubai, Stockholm, Brisbane oder La Réunion im Indischen Ozean. Bei der nächsten Weltreise müssen Sie nicht auf Ihre frischen Vapiano Lieblingsgerichte verzichten. Von Mexiko bis Südkorea, von Stockholm bis Riad in Saudi-Arabien - in den letzten elf Jahren ist Vapiano durch die Welt gejettet, um da, wo das Leben pulsiert, einen Ort zu schaffen, der weltweit ein bisschen wie das Zuhause von Freunden ist. Mit leckeren Gerichten, Lieblingsplätzen und vielen tollen Menschen zum Unterhalten, Austauschen und Lachen.

Und das in über 130 Vapianos in 26 Ländern. Natürlich bringt so eine Reise auch viele tolle Geschichten mit sich - ob fehlende Schriftzeichen für Rucola in Südkorea, kein Basilikum auf La Réunion oder wie schwedische Vapianisti dazu kommen, in einem buddhistischen Tempel in Südkorea zu übernachten?

Geschichten aus aller Welt

  • Wenn das Vapiano Support Center umzieht ... // Eine Geschichte aus Bonn / Deutschland

    Jedes Unternehmen hat irgendwo auf der Welt eine Zentrale, ein Büro, oder wenigstens einen Arbeitsplatz - und wenn es im Home Office ist. Die Zentrale von Vapiano – unser Support Center – liegt in der alten Bundeshauptstadt Bonn. Wenige Minuten vom Rhein entfernt, direkt am Naherholungsgebiet Rheinaue und nur zehn Fuß-Minuten zum nächsten Vapiano. Ich finde, die Lage ist ganz schön perfekt für einen Arbeitsplatz. Denn so kann man die Mittagspause für eine frische Lieblingspasta im Vapiano nutzen, oder für ein Brötchen-Picknick am Rhein.

    Unser Büro erkennt man nicht nur am Logo im Eingangsbereich, auch die Olivenbäumen, Lavendelpflanzen und Kräuter im Vorgarten lassen auf Vapiano schließen. So war es nicht verwunderlich, dass wir nach unserem Einzug vor zwei Jahren die ersten Wochen viele Besucher der umliegenden Büros bei uns am Empfang hatten, meist zur Mittagspausenzeit, nur mit einem Portemonnaie in der Hand.

    Dass ein Vapiano an der Rheinaue aufmacht, hatten sie gehört… auch auf facebook geisterte die Nachricht herum. Jedes Mal mussten wir leider die Botschaft verkünden, dass es in unserer Kaffeeküche zwar leckeren Kaffee, frisches Obst und Getränke gäbe, wir jedoch leider keine Pasta und Pizza anbieten könnten.

    Schmunzelnd verließen uns die hungrigen Besucher dann wieder. Gleiches passierte, als wir unsere große Terrasse im Garten einweihten – mit Vapiano Tischen, Bänken und Schirmen… in manch einer Mittagspause, die wir draußen verbrachten, wollten sich Vapiano-fremde Besucher zu uns gesellen um ihr Lieblingsgericht zu genießen…. Vielleicht sollten wir hier mal kochen? :)

    Jana aus Bonn

  • Von Mocktails, frischen Früchten und Nachbarn // Unser Vapiano in Dubai

    Auch in Qatar, Saudi-Arabien, Dubai und in Bahrain kommen Vapiano Fans voll und ganz auf ihre Kosten. Und eines der Vapianos in der Region, das in der Dubai Mall, befindet sich nicht nur in einem unheimlich großen Shopping-Paradies mit Eislaufbahn, Freizeitpark und allem, was das Herz begehrt, es liegt auch noch an einem künstlichen See und hat den höchsten Nachbarn der Welt. Den Burj Khalifa mit 828 Metern bis zur Spitze. In 53 Fahrstühlen kann man die verschiedenen Etagen erreichen.

    Samer, aus unserem Vapiano in Dubai, gibt uns ein paar Einblicke in seine Region:

    Mit einer jährlichen Durschnittstemperatur von 27°C ist es nicht gerade kalt in Dubai, so dass die Menschen bei uns immer wieder auf der Suche nach leichten Erfrischungen sind.

    Um genug Flüssigkeit zu sich zu nehmen und den Körper zu kühlen, wird bei uns deshalb viel Obst gegessen. Dazu gehörten vor allem Mangos, Ananas oder auch Wassermelonen, die aus anderen Ländern importiert werden, weil sie bei uns nicht gepflanzt werden. Wir sind jedoch bekannt für den Anbau von Datteln, die wir nach dem Abendessen mit Tee genießen.

    Auch im Vapiano haben wir viele Früchte im Angebot – unter anderem einen leckeren Fruchtsalat mit Wassermelone, Erdbeeren, Banane, Orangen und Äpfeln, verfeinert mit Orangensaft und Grenadine. Aber auch an der Bar gibt es bei uns viele frisch gepresste Säfte, Shakes und Smoothies. Da wir keinen Alkohol ausschenken, ist die Auswahl an besonderen alkoholfreien Drinks umso größer. Auch Mocktails, so heissen die alkoholfreien Cocktails bei uns, stehen auf unserer Karte.

    Übrigens in den meisten Teilen der Welt heisst es Vapiano // Pasta Pizza Bar. Bei uns heisst es Pasta Pizza Café.

     

     

  • Vom Teilen, beeindruckenden Nachbarn und "der" Aussicht schlechthin // Geschichten aus Taiwan

    Auch in Taiwan können die Menschen frische italienische Gerichte genießen, denn auch Taipei hat ein Vapiano. Julian, Vapianist aus Taipei, hat uns ein paar schöne Geschichten und Fakten aus seinem Vapiano mitgebracht:

    Wie in Dubai haben auch wir bei uns in Taiwan einen großen Nachbarn – Taipei 101, mit 505 Meter und 101 Stockwerken das momentan dritthöchste Gebäude der Welt. Und auch wenn sich unser Vapiano im 10. Stock befindet und damit das höchstgelegene Vapiano der Welt ist, fühlen wir uns mit diesem Nachbarn doch etwas kleiner. Zumindest hat man durch unsere Panorama Glassfront oder von unserem Balkon aus beste Sicht auf Taipei 101 und auch auf den Rest der Skyline von Taipei. Ganz unter uns – eine spektakulärere Sicht bietet euch wahrscheinlich kein anderes Vapiano ;)

    Neben dem besonderen Nachbarn gibt es bei uns auch besondere Essgewohnheiten. Hier isst nicht einfach jeder „sein“ eigenes Gericht ganz für sich alleine, denn Pizza, Pasta & Salat kommen in die Mitte des Tisches, so dass sich jeder von jedem Gericht bedienen kann, so wie es auch in vielen anderen asiatischen Ländern üblich ist. Deswegen gibt es bei uns auch extra Teller, damit unsere Gäste nicht buchstäblich vom Tisch essen müssen. Zusätzlich verzichten wir auf die Marmor-Kästen auf den Tischen, in denen sich normalerweise Olivenöl, Balsamico und die Salz & Pfeffer Streuer befinden. Denn sonst hätten unsere Gäste ja gar kein Platz, all die leckeren Gerichte auf den Tisch zu stellen!

     

     

  • Wie wir Ramadan im Vapiano in Qatar feiern // Roula aus Doha erzählt uns mehr darüber

    Wir haben Vapianos auf der ganzen Welt, in unterschiedlichsten Kulturkreisen. Und jeder davon bringt seine Traditionen mit. In der arabischen Welt spielt Ramadan eine große bedeutende Rolle. Roula aus unserem Vapiano in Doha, Qatar erzählt uns, wie Vapiano diese Tradition auch im Restaurant umsetzt.

    Auch, wenn man kein Moslem ist, fühlt sich der heilige Monat Ramadan ganz besonders an. Es ist ein Monat vom Geben, Frieden und Selbstreflexion. Es gibt viele Dinge, die man in diesem besonderen Monat machen kann, um Teil von dieser ruhigeren, weniger hektischen Zeit zu werden. Deshalb ist es nur klar, dass auch Vapiano und die Vapianisti in Doha diese besondere Zeit feiern.    

    Iftar ist eine wichtige Tradition während Ramadan – Iftar bedeutet Frühstück, im Rahmen von Ramadan beschreibt Iftar das Fastenbrechen am Abend zum Sonnenuntergang. Nach einer Tradition bricht man das Fasten jeden Abend mit drei Datteln. Viele Familien und Einheimische kommen zu Vapiano, um das Fasten zu brechen. Deshalb geben wir uns ganz besonders Mühe, ihnen ein schönes Iftar zu bereiten. Während Ramadan hat Vapiano bis 2:00 nachts geöffnet.

    Zu Ramadan gibt es bei uns einen ganz speziellen Kuchen,  den Cheese Kunafa. Dieser Kuchen mit Cow Ghee (geklärte Butter), Rosenwasser und Akkawi Käse ist ganz besonders für unsere Region. Auch kleine Appetizer reichen wir in diesem speziellen Monat. Anstatt Gummibärchen gibt es zu Ramadan Datteln, getrocknete Erdbeeren, getrocknete Aprikosen, Nüsse und Rosinen. Und wer an unserer Bar bestellt, wird feststellen, dass wir unsere Getränkekarte ebenfalls um einige traditionelle Getränke erweitert haben. So können die Gäste Jallab Saft bestellen, der aus Datteln, Trauben, Rosenwasser und Johannisbrot besteht. Auch Tamarind Saft, mit indischen Datteln, und Amar El Din Saft (Aprikosensaft) servieren wir an der

top